Archiv für November 2010

Jung und Schön zu Weihnachten : Die Apfel-Diät

Der schnelle Weg zu einer guten Figur :

Die Apfel- Diät ist eine Crash-Diät und lässt die Pfunde schnell purzeln. Erlaubt sind bis zu sechs Äpfel am Tag, eine weitere Nahrungsaufnahme soll unterbleiben.

WICHTIG : Zwischen den Mahlzeiten viel trinken !

Und : Natürlich ist es möglich, ohne Sport abzunehmen, doch mit Sport geht es besser.

Warum gerade Äpfel :

Äpfel sind gesund und zwar :

– bereits zwei Äpfel täglich sorgen für gute Blutdruckwerte.

– Äpfel machen eine schöne Haut. Sie fördern die Verdauung und holen Stoffwechselabfälle aus der Blutbahn.

– Äpfel stabilisieren den Glükosegehalt im Blut, schützen somit vor Heißhunger-Attacken.

– Äpfel pushen die Produktion fett verbrennender Hormone. Diäterfolge sind schneller sichtbar.

Die Apfel-Diät ist eine gute Wahl für alle, die tagsüber wenig Zeit haben.

Auf die Dauer hilft nur eine Nahrungs-Umstellung. Denn Abnehmen kann nur wer mehr Kalorien verbraucht als er isst. Eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse und viel Obst hält uns in jedem Alter jung und fit.

Weihnachts-Varieté : Kunst der Leidenschaft Darmstadt 1. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011

Zentral und visueller Magnet  steht das große Zeltkomplex unübersehbar und wirkungsvoll beleuchtet auf dem Karolinenplatz in Darmstadt. Die neue Show, voller Dynamik und Rhythmus mit dem renommierten Ensemble „Cult“ kommt erstmals nach Darmstadt.

Ein Großteil der Artisten stammt aus Osteuropa. So zum Beispiel mischt das Musik-Quartett aus Kiew Balalaikamusik, Rock und Pop. Der Pantomine „Herr Niels“ führt durch die Show. Eine extravagante Luftakrobatik und  Kreativität kombiniert mit fröhlichem Humor erwartet den Besuchern.

Vor und nach der Show kann man sich etwas zu essen servieren lassen. Ganz klar jedoch steht die Show und nicht das Essen im Vordergrund.

Die Eintrittspreise wurden um bis zu 20 % gesenkt, um ein jüngeres Publikum anzulocken. Sonntags ist Family Day. Jeder Erwachsene kann ein Kind bis 12 Jahren kostenlos mitnehmen.

Weihnachtsspecial : am 25. und 26.12. um 14.00 Uhr sind alle Platzkategorien zu 24,– Euro buchbar.

Unser Ausgeh-Tipp : vor dem Varieté den Weihnachtsmarkt und die Shopping-Meile in der Innenstadt besuchen.

Vorverkauf : 06151 660 48 80 oder online www.dacapo-variete.de

Weihnachtsmarkt Darmstadt 22.11. – 23.12.2010

Schon heute wird der Weihnachtsmarkt in Darmstadt feierlich eröffnet.  Stimmngsvolle Klänge und Lebkuchen-Düfte  ziehen die Besucher in Ihrem Bann. In Darmstadt kommt ein internationales Flair hinzu : 8 Partnerstädte sind mit kulinarischen Ständen und Kunsthandwerk vertreten.

Die Säule des Langen Ludwigs, das Wahrzeichen Darmstadts, ist illuminiert. Highlight und neu dieses Jahr :  Adventskalender auf der Fassade des Darmstadiums.

Im Zelt vor dem Schloss :Der Kunsthandwerkermarkt mit wechselndem Angebot

.Auf der Freilichtbühne sorgt ein vielfältiges Rahmenprogramm für Abwechslung. Besonders interessant ist „Feuer und Eis“ am 26.11.2010 mit Feuershows und Eisskulpturen sowie der Besuch des Nikolaus am 6.12.2010. Late Night Shopping und kostenlose Parkplätze vervollständigen das kurzweilige Angebot.

http://www.weihnachtsmarkt360.de/de-gr/weihnachtsmarkt-darmstadt-p008.htmhttp://home.meinestadt.de/darmstadt-wissenschaftsstadt/weihnachten

Advent im Kloster Seligenstadt

Termine : Samstag 4.12. bis Sonntag 5.12.2010 und Samstag 11.12 bis Sonntag 12.12.2010

Im Landschaftsmuseum, der Heimat des Adventsmarkts im Kloster Seligenstadt, zaubern  die festlich dekorierten Barocksäle und Mönchszimmer eine Insel der Behaglichkeit mit einem Angebot aus Tradition und hochwertiger Handarbeit deutscher Kunsthandwerker. Hier ist die einmalige Gelegenheit, den Künstlern bei der Arbeit zuzuschauen. Die über 60 Kunsthandwerker bieten jeweils nur eigene Arbeiten an und kommen aus der Umgebung.

Stimmungsvolle Harfenklänge begleiten die Ausstellung. Für alle Kinder gibt es einen großen Geschenkbaum. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Ansonsten beträgt der Eintritt 3,–Euro.

www.klosterevents-seligenstadt.de

Bilder und Liste der Teilnehmer 2010

Wie kann ich am besten abnehmen ?

Übergewicht belastet die Wirbelsäule , begünstigt die Entstehung von Arthrose und führt zu Rückenschmerzen.Fettsucht ist längst ein Massenphänomen, mit steigender Tendenz. Diese ist meist verursacht durch die hohe Energiedichte in der Nahrung verbunden mit einem sitzenden Lebensstil. Dem Körper werden regelmäßig mehr Kalorien zugeführt als durch körperliche Aktivität verbraucht werden.

  1.  Eine Diät durchzuhalten ist schwer. Eine Universal-Lösung gibt es nicht. Bei Kurzdiäten verliert der Körper nur Wasser.Nach dem schnellen Erfolg hat man die Pfunde gleich wieder auf den Hüften. Hier geht es um eine langfristige Nahrungsumstellung.  Deshalb ist es wichtig, eine Diät zu wählen, die zu den eigenen Vorlieben passt. Mit einer vernünftigen Änderung des Lebensstils kann viel erreicht werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wasser ist das Elixier des Lebens

Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Zellen.

Wasser löst und transportiert Nährstoffe zu den Zellen, ermöglicht den Abtransport von Stoffwechsel-Abfällen und Giften.

Normalerweise verliert der Körper täglich ein bis zwei Liter Wasser durch Schwitzen und Atmen.

Dies gleichen wir aus durch :

  • Aufnahme und Verarbeitung von fester Nahrung
  • Trinken

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeit als Schlüssel zur inneren Zufriedenheit

Zeit und Ziele hängen eng zusammen.  Erst einmal muss man herausfinden, was einem wichtig ist, was wirklich Spaß macht. Dann kann man leichter Prioritäten setzen. Nicht alles was dringend ist, ist auch wichtig.

Die meiste Zeit verschwenden wir mit dringenden Aufgaben, die am wenigsten wichtig sind. Wir lassen uns von der Hektik des Alltags mitreißen, wir reagieren und agieren nicht !

Diesen Beitrag weiterlesen »

Entspannung im Alltag:

Warum werden Menschen in stressigen Zeiten krank?

Erinnern Sie sich an Ihrem letzten Wellness Urlaub?
Wichtig war Entspannen, Energie tanken und den Tag voller Lebensfreude genießen. Freizeit hat einen hohen Erholungswert und ist daher enorm wichtig.
Viele Menschen sind chronisch gestresst. Viele Arbeitstiere vergessen, nach dem Feierabend richtig zu entspannen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Salzgrotte Hessen im Hotel Ziegelruh

Natursalz, die Kraft aus dem Meer

Schon in der Antike wurde Salz zum Austrocknen von Wunden und zur Vorbeugung von Infektionen benutzt. Das hat sich bis heute nicht geändert.Bei Bronchitis geht man an die Nordsee, Hautprobleme kuriert man am Toten Meer.

Salzgrotte kommt vom italienischen grotta = Höhle.  Der Salzraum ist ein Raum, welcher aus vielen Tonnen reinem Salz aus dem Himalaya Gebirge gefertigt wurde. Die Wände und der Fußboden sind hinterleuchtet und dienen als Lichtquelle. Ein Sternenhimmel rundet das Ergebnis ab.

Der hohe Salzgehalt in der Luft wird durch die Vernebelung von Sole erreicht. Durch den Aufenthalt in der Salzgrotte werden Bronchien und Lunge gereinigt und die Schleimhäute der Atmungsorgane können sich wieder regenerieren.

Ein Naturheilverfahren ohne Nebenwirkungen :

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aromatherapie und Naturheilkunde:

Aromatherapie ist die Heilkunst mit Düften zur Gesundheit beizutragen.
Unser Geruchssinn ist unser ältester Sinn.

Die Düfte wirken sich direkt auf unseren Gefühlszustand und unseren Nervensystem aus.
Wir entspannen und genießen.

Auch stärken ätherische Öle unsere Abwehrkräfte. Manche haben eine entzündungshemmende, antibakterielle Wirkung.
Dies ist vor allem wichtig bei Entzündungen der Atemwege.

Diesen Beitrag weiterlesen »