Archiv für März 2011

Salz liegt in der Luft !

Unser kostbarstes Gut ist unsere Gesundheit.

Es geht nicht darum, dass man nicht krank wird. Vielmehr ist der Wunsch, sich fit zu fühlen, ohne Medikamente und Nebenwirkungen, überall präsent. Der wohltuende Effekt der Salzgrotte reinigt und entgiftet den Organismus und beschleunigt die Fettverbrennung.Vor allem für Allergiker und Lungenkranke, hat die staubfreie, reine Luft der Salzgrotte,  eine positive Wirkung.

Gesundheit im Urlaub ist keine Frage der Entfernung :

Betreten Sie eine Welt voller Harmonie und einzigartigen Lichtspielen sowie einem von Hand gemalten Himmel mit tausenden von Sternen.

Jetzt die Augen kurz schließen und an Sonne und Urlaub denken. Die stimmungsvolle, warme Hintergrundbeleuchtung, zartes Vogelgezwitscher und leise Musik, lassen Körper und Geist zur Ruhe kommen.

Salzgrotte Babenhausen im Hotel Ziegelruh:

Aus vielen Tonnen naturreinem Himalaya Salz entstand,  im Hotel Ziegelruh in Babenhausen, eine romantische Salzgrotte mit Salzbett. Die Salzblöcke,  aus dem fernen Himalaya Gebirge, wurden wie Ziegelsteine zu Wänden und Sitzbänken verarbeitet.

Heilen mit Salz:

Über die heilende Wirkung von Salzen wird bereits in medizinischen Schriften aus dem 3. Jahrhundert berichtet. Salz ist ein bewährtes Arzneimittel, dient zugleich der Desinfizierung von Wunden. Die verschiedenen Formen der Salztherapie sind so alt wie die Menschheit selbst.

Mit dem Ultraschall-Sole-Vernebler holen wir die Heilkraft des Meeres in die Salzgrotte. Das medizinische Gerät befähigt Wasser, Salz an sich zu binden und in feinsten Partikeln in der Luft zu zerstauben . Es entsteht ein Klima, dass dem am Meer ähnlich ist.

In der Salzgrotte werden, in Form von Aerosolen, werden winzige Salztröpfchen eingeatmet. Je winziger diese sind, um so besser können sie in die Lunge eindringen. Die staubfreie, mit Aerosolen angereicherte Luft, reinigt die Schleimhäute der Lunge und regt deren Durchblutung an. Der Schleim, über den der Transport der Schadstoffe erfolgt, wird dünnflüssiger und kann besser abfließen. Die Vitalkapazität der Lunge wird erhöht, wir können besser atmen.

Ihr Immunsystem wird gestärkt :

Durch die Salzgrotte, erhält Ihre Immunabwehr Energie, um zu regenerieren. Die erhöhte Temperatur bis 35 Grad Celsius in der Salzgrotte regt Stoffwechsel und Durchblutung an. Die leichte Überwärmung des Körpers begünstigt Heilungsvorgänge.

Linderung bei Erkältungskrankheiten : 

Husten, Schnupfen und Halsschmerzen können hervorragend mit Salz behandelt werden.  Die Luft in der Salzgrotte wird angereichert mit einer optimalen Menge an Salz Aerosolen mit hohen Anteilen an Salzkristallen und Mikroelementen wie Kalzium, Magnesium und Mangan. Diese stehen den Körperzellen unmittelbar und wirkungsvoll zur Verfügung.

Auch bei Erkrankungen der Atemwege wie Bronchitis und Asthma empfiehlt sich ein Besuch der Salzgrotte. Die feuchte, salzhaltige Luft, lindert die Symptome, die Durchblutung wird gefördert, Entzündungen klingen ab. Sole Nebel kann auch vorbeugend wirken, da es das Immunsystem stärkt.

Hilfe bei Akne, Neurodermitis und Allergien :

Neurodermitis hat vielfältige Ursachen wie psychische Faktoren, Stoffwechsel Störungen und allergische Ursachen. Ein Besuch der Salzgrotte lindert Juckreiz, baut das Immunsystem auf und unterstützt die Regeneration der Haut. Nicht umsonst ist die Behandlung mit Wasser, Salz und Licht schon immer Teil der schulmedizinischen Behandlung.

Die Ursache von Akne ist die Verschlackung des Bindegewebes sowie die mangelnde Entgiftung des Körpers. Sole Nebel kurbelt die Entgiftung an und verbessert das Hautbild von außen.

Allergien : Die Hauptursache von Allergien sind Umweltbelastungen sowie Störungen des Immunsystems. Die Luft in der Salzgrotte, ist von Pollen und Hausstaub gereinigt. Je höher die Konzentration der Salz Sole, um so besser kann der Schleim abgehustet werden.

Schöne Haut :

Salzhaltiger Nebel in der Salzgrotte bindet Feuchtigkeit. Die Haut wird straff und prall. Auch regeneriert Salz  die Haut, trägt von innen zur Reinigung bei. Säuren werden neutralisiert und Giftstoffe ausgeschieden, die Produktion der Talgdrüsen angeregt. Die Faltenbildung verlangsamt sich, die Haut kann besser atmen.

Ist ein normaler Sauna Besuch gesund, so ist der regelmäßige Besuch der Salzgrotte noch heilsamer.

Nehmen Sie eine Auszeit vom Alltag und lassen Sie sich verwöhnen. Eine Wellness Reise mit Gesundheitsfaktor muss nicht weit entfernt sein. Oft wiegen wenige Tage intensiver Entspannung mehr als ein ganzer Sommerurlaub.

Sauna : Jungbrunnen für die Haut

Bei nass-kalter Witterung zieht es viele vermehrt in die Sauna. Auch gehört heute der regelmäßige Saunabesuch zum wöchentlichen Wohlfühlprogramm. In der finnischen Sauna wird der Körper hohen Temperaturen ausgesetzt.

Aufguss :

Um die gefühlte Temperatur nochmals zu erhöhen, werden Steine, die auf dem Saunaofen liegen, mit einer Mischung aus Wasser und ätherischen Ölen übergossen. Durch den Aufguss werden die Schleimhäute beruhigt und angefeuchtet.

Saunieren dient der Hautpflege :

Der Zellstoffwechsel wird angeregt, die gesteigerte Durchblutung führt zu einer besseren Zellversorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen, verhilft zu einem frischeren Aussehen.

Extra Tipp :

Besuchen Sie unsere Salzgrotte im Hotel Ziegelruh. Mittels eines medizinischen Ultraschallgerätes wird salzhaltige Luft im Saunaraum geleitet. Salz bindet Feuchtigkeit in der Haut, glättet und strafft.

Der regelmäßige Saunabesuch verbessert das Hautbild insgesamt :

Eine gute Durchblutung der Haut ist das beste Schönheitsmittel.Die Wirkung der Sauna besteht im wesentlichen in der Aufeinanderfolge von Hitzephase und anschließender Abkühlung. Die  Arterien weiten sich, verengen sich anschließend wieder.   Das ist Training für die Blutgefäße.

Die Wärme stimuliert die Blutzirkulation und unterstützt die Heilung bei entzündlichen Prozessen.

Schwitzen reinigt den Körper wie ein Feuer :

Die hohen Temperaturen in der finnischen Sauna erzeugen eine Art von künstlichem Fieber. Durch das Schwitzen werden giftige Schadstoffe aus dem Körper ausgeschwemmt.

Der Talg wird verflüssigt, kann besser abfließen. Pickel und Mitesser werden weich gemacht, verschwinden wie von selbst.

Anmerkung :

Unreine Haut entsteht, wenn Talgdrüsen verstopfen und sich entzünden. Keine fetthaltige Creme verwenden ! Durch den Ölfilm gelangt weniger Luft an die Poren.

Schwitzen fördert die Blutversorgung der Haut :

Nach dem Schwitzen erfolgt eine deutliche Zunahme des Gefäßnetztes der Mikrozirkulation im Vergleich zur vorherigen, wesentlich geringeren Blutversorgung. Die Haut wird gesünder und jünger.

Ein Saunabesuch kommt einem umfassenden Peeling gleich :

Verhornte Hautzellen, Fette und tote Hautschuppen werden abgestoßen. Die Haut ist infolge der tiefen Reinigung frei von Unreinheiten und kann besser atmen.

Der regelmäßige Gang in die Sauna, hilft, Stress abzubauen, schützt vor Migräne und stärkt das Immunsystem.

Die willkommene Auszeit führt zu innerer Gelassenheit. So kann man die Probleme des Alltags besser lösen.

Regelmäßige Saunabesuche härten ab gegen hohen Temperaturen. So kann man im Sommerurlaub auch bei heißer Witterung bestens entspannen.

Frühlingsmärkte in Hessen 2011 – Hurra, der Frühling ist da !

Mit den Frühlingsmärkten beginnt die Freiluft Saison in Süd-Hessen. Hier ist eine aktuelle Übersicht der großen, traditionellen Frühlingsfeste in Hessen, allesamt mit dem Auto in 15 bis 40 Minuten zu erreichen.

Wenn Sie ein Wellness Wochenende im Hotel Ziegelruh verbringen, so schauen Sie doch mal vorbei, es wird Ihnen gefallen.

Maimarkt Dieburg Freitag 6.5 bis Sonntag 8.5.2011 :

verkaufsoffener Sonntag mit Markttreibern, Autosalon, Bühnen und Weindorf mit über 60 Ausstellern und einem vielfältigen Angebot an Leckereien und Weinproben. Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen in der Dieburger Innenstadt mit Live-Bühne und Auto-Vorführungen.

 

Apfelblütenfest Höchst / Odenwald von Freitag 6.5. bis Montag 9.5.2011 auf dem Marktplatz Höchst im Odenwald.

Auf dem Festplatz am See werden Musikdarbietungen angeboten. Was sonst zu bestaunen ist : zahlreiche Marktstände, buntes Treiben im Festzelt, großer Vergnügungspark, Flohmarkt und am Sonntag ein Festzug.

http://www.melibokus.de/

 

Jugendstiltage Darmstadt 22. u. 23.5.2011 mit Illuminationsfest auf der Mathildenhöhe – Eine Nacht in Rot :

Zu den Jungendstiltage in Darmstadt werden über 6.000 Besuchern aus Darmstadt und Region erwartet.

Es werden zahlreiche Führungen zur russischen Kapelle, zum Ensemble und zu den Gärten der Mathildenhöhe sowie zum Jugenstilbad Darmstadt,  das 100 Jahre alte Zentralbad, ein Juwel des Jugendstils, angeboten.

Die Attraktion ist wie immer das Illuminationsfest. Ab der Abenddämmerung taucht die Mathildenhöhe in einem Meer aus rotem Licht.

Über 1000 Windlichter und Lampions, sowie  die Beleuchtung der  Gebäude, laden zum Flanieren ein. Gaukler, Tänzer, eine Feuershow, Damen und Herren in historischen Kostümen, ein Pianist und zahlreiche Aktionen, sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Für das kulinarische Wohl ist bestens gesorgt.

 

Auf den Spuren vom Jugendstil : Stadtrundfahrt mit dem Bus

Die Busfahrt zu den wichtigsten Baudenkmälern des Jugendstils führt vorbei an Hauptbahnhof, Paulusviertel, Zentralbad und Mathildenhöhe.

Kosten pro Person : 14,– Euro

Karten gibt es im Darmstadt Shop im Luisencenter Tel. 06151 – 132 778

Ganz Darmstadt ist vom Jugendstil geprägt :

Bereits am Darmstädter Hauptbahnhof begegnet der Besucher dem Jugendstil. Die 100 Jahre alte Bahnhofshalle mit dem Querbahnsteig über die Gleise ist zugleich ein Wunderwerk der Technik wie auch ein bedeutendes Bauwerk des Jugendstils. Die vor wenigen Jahren sanierte Haupthalle mit dem Gold-Ornament-Verzierungen der Decken erstrahlt heute in neuem Glanz.

http://www.youtube.com/watch?v=G9rhRrSIO5g

http://www.youtube.com/watch?v=R5lpxo4bEG4

 

Schloßgrabenfest Darmstadt : ab Donnerstag, 26.5. bis Sonntag, 29.5.2011

Erneut werden wieder über 400.000 Besuchern in der Darmstädter Innenstadt erwartet.

Auf vier Live Bühnen und einer Disco Arena wird an vier Tagen von einem Mix aus erfolgreichen Künstlern und jungen Newcomern Live Musik geboten.

Kulinarische Spezialitäten aus aller Welt sorgen für das leibliche Wohl.

Die  Bandbreite :  Rock und Pop, Soul, Hip Hop, Salsa, Reggae, und Blues,  Jazz, eben Weltmusik.

http://www.youtube.com/watch?v=dGhJVTzKgvw

http://www.youtube.com/watch?v=U_GkzZ9ufRY

 

Babenhausen liegt an der Deutschen Fachwerkstraße.

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß können Sie interessante Wanderwege und/oder reizvolle Fachwerkhäusern erkunden. Direkt am Hotel Ziegelruh ist der Wald. Nutzen Sie die ersten Sonnenstrahlen und entspannen Sie im Grünen.

http://www.youtube.com/watch?v=zIg7MSjZdYY

 

 

Ostereier bemalen im Landschaftsmuseum Seligenstadt

Nun ist es soweit. Am Samstag 19.3. und Sonntag 20.3.2011 ist  Ostereiermarkt im Landschaftsmuseum – Kloster Seligenstadt.

Über 50 Ostereiermaler präsentieren ihre in traditioneller und moderner Verziertechnik gestalteten Ostereier. Hier ist die einmalige Gelegenheit, den Künstlern bei der Arbeit zu zuschauen. Die Künstler kommen überwiegend aus der Umgebung und bieten nur eigene Arbeiten an.

Das Ei ist Sinnbild des Lebens und der Auferstehung. Dies erklärt die Verbindung zwischen Ei und Ostern. Es ist Brauch, zu Ostern Eiern zu bemalen und zu verschenken.

Ergänzt wird die Ausstellung mit Osterpalmen, Färbekräutern und einem breiten Angebot an Natureiern und österlichen Dekorationen.

Auch sonst ist ein Besuch der Klosteranlage eine Reise wert. Die Klosteranlage ist vollständig erhalten, mit renovierten Klostergebäuden und prachtvollem Klostergarten.

Das Landschaftsmuseum ist in den früheren Gemeinschaftsräumen der barocken Klosteranlage Seligenstadt untergebracht. Beeindruckend ist das Winterrefektorium mit einer Stuckdecke aus 1730. Dieser wird für Veranstaltungen genutzt. Im übrigen Erdgeschoss werden Wechselausstellungen gezeigt.

Im Obergeschoss ist eine Ausstellung zur Geschichte der Abtei, der Stadt und der Region vom 9. bis 19. Jahrhundert zu sehen Hier erfährt man Näheres über Einhard, der 828 das Kloster gründete.

Weitere Räume enthalten Gebrauchsgegenstände der Landbevölkerung, Modelle des Marktplatzes und geben Einblicke in die städtebauliche Entwicklung Seligenstadts.

Im weitläufigen Klostermuseum werden regelmäßig Führungen angeboten.

Der Klostergarten ist ganzjährig zugänglich. Für das leibliche Wohl sorgt das Klostercafé.

Ebenfalls sehenswert ist die ehemalige Klosterkirche, die berühmte Einhards-Basilika, in unmittelbarer Main-Nähe zu finden.

Ostereiermarkt im Landschaftsmuseum Seligenstadt :

Öffnungszeiten : Samstag 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt : Erwachsene 3,– Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Öffentliche Parkflächen: in der Umgebung der Anlage stehen Parkplätze zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Die Wärme, die aus der Sonne kommt – Infrarot Tiefenwärme

Gemeinsam entspannen im Ruheraum – Heute ist niemand für längere Zeit abkömmlich. Der große Jahresurlaub wird in vielen langen Wochenenden aufgeteilt. Kurze Ferien werden immer beliebter.

Wärme tut gut, Wärme hilft heilen. Wie angenehm sind uns die wärmenden Strahlen der Sonne, der warme Sand am Strand gibt sie uns wieder.

Wer Zuhause regelmäßig in die Infrarot-Wärmekabine geht, erkrankt selten an banalen Infekten.

Warum ist die Infrarot Wärmestrahlung so einzigartig ?

Es nutzt Infrarot-Wärmestrahlung, die im Gewebe Tiefenwärme erzeugt.

Damit wir uns nicht verbrennen, blocken die Wärmerezeptoren der Haut Wärmestrahlen ab. Diese erwärmen zwar die Haut, dringen aber nicht in tieferen Gewebeschichten ein, wo sie eigentlich gebraucht werden, wie zum Beispiel bei Rücken- und Gelenk -Beschwerden.

Infrarotstrahlen jedoch werden von den Wärmerezeptoren nicht als Wärme registriert. Über die Blutbahn gelangen sie bis zum Bindegewebe und zu den Gelenken. So wird Wärme  genau dort erzeugt, wo sie zur Schmerzlinderung und zur Therapie gebraucht wird.

Sauna oder Infrarotkabine ?

Nicht jeder verträgt die hohen Temperaturen der finnischen  Sauna. Die Hitze kann bei einem geschwächten Organismus oder bei Kreislaufbeschwerden als belastend empfunden werden. Das Infrarot-Schwitzen schon den Kreislauf. Chronische Schmerzen verschwinden nach wenigen Sitzungen.

Die unsichtbare Infrarot Strahlung erwärmt den Körper direkt. Die Wärme wird durch die Blutbahn über den Körper verbreitet. Dadurch ist es möglich, bei geringen Raumtemperaturen, zu schwitzen.

Infrarot Tiefenwärme ist gesund :

Durch die Blutbahn werden Bindegewebe, Gelenke und Unterhaut-Gewebe erreicht. Die Gewebe Temperatur wird erhöht, was zu einer Gefäß Erweiterung führt. Die Blutzirkulation wird stimuliert.

Die Folge : Förderung der Durchblutung in allen Organen, bessere Versorgung der Zellen und  Steigerung der Abwehrkräfte.

Infrarot-Wärme vergrößert die Dehnbarkeit des Gewebes, die Steifheit von Gliedmaßen wird verringert.

Es lindert Schmerzen und unterstützt Heilung bei Entzündungen.

Nach 30 Minuten oder mehr verlassen wir die Kabine frisch und munter und fühlen uns wie neu geboren.

Die milde Infrarotwärme ist ideal zur Entgiftung des Körpers :

Das regelmäßige Schwitzen führt zur Entwässerung und Entgiftung und verhindert die Ablagerung von Giften und Schlacken im Bindegewebe.

Kalte Hände und Füße werden wärmer :

Hier tut die Kabine wahre Wunder. Durch das Schwitzen in der Kabine steigt die Durchblutung im ganzen Körper. Hände und Füße werden erwärmt. Das Arbeiten fällt leichter. Das Einschlafen geht schneller.

Infrarot-Wärme lockert Muskeln und Gelenke :

Nach körperlicher Anstrengung führt die Benutzung von der Infrarot-Kabine zur schnelleren Regeneration. Schlacken und Milchsäure werden ausgeschwemmt, ein Muskelkater verhindert.

Die Haut wird gesünder und jünger :

Eine gute Durchblutung der Haut ist das beste Schönheitsmittel. Die Haut wird von Verunreinigungen und toten Zellen befreit, kann besser atmen. Die Blutversorgung wird intensiviert, die Mikrozirkulation gefördert. Die Haut wird elastischer und gestärkt. Es entwickelt sich ein neuer, innerlicher Glanz.

Linderung bei chronischen Schmerzen :

Bedingt durch die überwiegend sitzende Tätigkeit, sind chronische Rückenschmerzen zu einer Volkskrankheit geworden.

In angenehmer, liegender Position 30 bis 60 Minuten entspannen und den Rücken optimal erwärmen. Die Schmerzen verschwinden nach wenigen Sitzungen.

Auch bei Kopfschmerzen und Migräne bringen einige Sitzungen in der Kabine eine spürbare Erleichterung.

Farblicht-Therapie in der Kabine :

Moderne, farbige Leuchtdioden verbreiten Wohlsein und entspannen. Jede Farbe hat eine ganz bestimmte Bedeutung und Wirkung. So kann ein jeder  „seine“ Lieblingsfarbe individuell auswählen.

Aroma-Therapie :

In vielen Kabinen ist die Zerstäubung von Duftstoffen möglich. Düfte stimulieren und aktivieren. Mit neuartiger Technik wird Aroma-Aerosol in die Infrarotkabine vernebelt. Das Schwitzen wird zur sinnlichen Bereicherung !

In der Infrarotkabine schwitzt man ohne Hitze bei trockener Wärme. Rotlicht-Behandlungen werden dort eingesetzt, wo Erfolg durch Wärme zu erreichen ist.

Schwitzen in der Infrarotkabine entspannt und ist gesund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Können Massagen heilen ?

Die Heilwirkung von Massagen ist wissenschaftlich belegt.

Auch ist die Anwendung von Massagen zur  Entspannung, Schmerzlinderung und zur Verbesserung der  Durchblutung sogar in Krankenhäusern und Reha-Kliniken üblich.

Die klassische Massage wird weltweit praktiziert und ist daher die bekannteste Massageform. Diese wird vorrangig in Wellnesshotels angeboten.

Eine Ganzkörpermassage verbessert die Gesundheit, steigert das Wohlbefinden, spendet Energie und gute Laune. Auch ist die Ganzkörpermassage ein wunderbares Mittel zur Entspannung.

Die Ganzkörpermassage wird selten als medizinische Therapie verschrieben.  Wer mit Rezept zum Phisiotherapeut geht, wird nur eine Massage der Region erhalten, die vom Arzt als betroffen diagnostiziert wird.

Eine Ganzkörpermassage ist jedoch eine Überlegung wert, denn eine Verspannung der Halswirbelsäule kann zum Beispiel seine Ursache in einer Körperregion haben, an welcher der Patient überhaupt keinen Schmerz verspürt.

Verspannungen der Halswirbelsäule oder der Schultern sind sehr schmerzhaft. Schon nach der ersten Teilmassage ist eine erhebliche Linderung spürbar, nach mehreren Behandlungen sollte man weitgehend schmerzfrei sein.

Chronische Schmerzen :

Die einen haben Rückenschmerzen, die anderen Kopfschmerzen, eines haben alle gemeinsam : der Schmerz ist chronisch.

Nun ist nicht jeder gewillt, seinem Körper immer wieder Medikamente zuzuführen und Medikamente haben bekanntlich unangenehme Nebenwirkungen. Bei Analgetica wird die Dosis nach Gewöhnung laufend erhöht.

Durch Massagen kann man gezielt Einfluss nehmen auf das betroffene innere Organ. Auch kann eine Massage zur Entspannung der Muskulatur und Verbesserung der Durchblutung die Schmerzen nachhaltig lindern. Das Ergebnis ist ein gesteigertes Wohlbefinden und eine Aktivierung der körpereigenen Energiequellen.

Eine beliebte Form der Ganzkörpermassage ist die Aromaölmassage. Die besondere Heilwirkung wird durch die Kombination von Massage und Aromatherapie erreicht.

Ätherische Öle werden sanft in die Haut einmassiert. Die natürlichen Inhaltsstoffe dringen tief in die Haut ein und der Duft wirkt direkt über die Nase auf Stoffwechsel und Gehirn. Die anschließende Massage lockert und entspannt die Muskeln, strafft das Bindegewebe und lindert Schmerzen.

Die Aromaölmassage ist zu empfehlen bei Muskelverspannungen, zur Steigerung des Wohlbefindens und als Geschenk an sich selbst.

Bei Stress und Depressionen bietet sich die Reflexzonenmassage an.  Diese ist keine traditionelle Massage, gleicht eher einer Akupressur.

Man geht davon aus, dass für jedes Körperteil ein spezieller Druckpunkt in der Fußsohle oder in der Handinnenfläche existiert. Stimuliert man diesen Druckpunkt, macht sich in der betreffenden Körperpartie relativ schnell Entspannung bemerkbar.

Ein erfahrener Therapeut kennt die Druckpunkte auswendig.

Bei geschwollenen Extremitäten ist eine Lymphdrainage empfehlenswert.

Die angesammelte Flüssigkeit in den Körperzellen ist mit Auslöser starker Verspannungen und Schmerzen.

Der Therapeut verschiebt die überschüssige Flüssigkeit von den Körperzellen in das Lymphsystem, wo diese ausgeschieden werden.

Die Lymphdrainage ist eine anerkannte Therapieform und wird in den meisten Fällen von den Krankenkassen übernommen.

Die Hot-Stone-Massage wird vor allem zur Heilung von Muskelbeschwerden angewendet. Zuerst wird der Körper mit duftendem, temperiertem Öl eingerieben, dann werden die heißen Basaltsteinen auf die Energiepunkte gelegt.

Da die Steine kontinuierlich Wärme abgeben, kommt es zu einer Thermotherapie. Die Muskulatur wird entspannt, die Durchblutung stimuliert und somit die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff verbessert.

Massagen sind heilend, gesundheitsfördernd und entspannend. Und Massagen sind ein Stückchen Wellness und Lebensfreude im sonst stressigen Alltag.

http://www.hotel-ziegelruh.de/salzgrotte/kuscheln-im-salzbett-3-naechte/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sauna-Arten :Welche passt dann zu Ihnen ?

IMG_1239Schwitzen kann entspannen und heilen.

 Vor allem aber, bietet die Sauna :

Erholung und Abstand vom Alltag.

Sauna Arten :

Welche passt dann zu mir ?

1) Finnische Sauna :

Die finnische Sauna ist weit verbreitet und sehr beliebt. Das Wort Sauna heißt so viel wie Raum aus Holz. Dieser Raum wird durch einen Sauna Ofen auf 80- 110 Grad erhitzt. Die finnische Sauna verbreitet eine trockene Hitze. Durch einen Aufguss erhöht sich die Luftfeuchtigkeit für kurze Zeit.

Aufguss :

Um die gefühlte Temperatur nochmals zu erhöhen, werden die Steine, die auf dem Sauna Ofen liegen, mit Wasser übergossen. Dem Aufguss werden meist ätherische Öle beigesetzt, die das Wohlbefinden steigern.

Da Wärme bekanntlich nach oben steigt, sollten sich Anfänger zunächst auf die unteren Stufen setzen.

Wirkung :

Durch die anschließende Abkühlung, wird der Kreislauf angeregt und die Immunabwehr gestärkt. In Wellnesshotels ist die finnische Sauna allgemein gegenwärtig.

Eine Massage nach der Sauna kann die entspannende Wirkung noch verstärken. Unsere großzügigen Partner-Massageräume werden Ihnen gefallen.

Der regelmäßige Saunabesuch ist heutzutage für viele, wöchentlicher Bestandteil der Freizeitgestaltung.

Für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen, die hohen Temperaqturen in der finnischen Sauna meiden sollten, ist ein Dampfbad hervorragend geeignet.

2)Dampfbad :

Die Dampfsauna erlebt zur Zeit einen wahren Boom, vor allem seitdem sich diese in einer normalen Duschkabine integrieren lässt. Inzwischen kann ein jeder eine Dampfkabine relativ günstig in Baumärkten erwerben.

 Ein Dampfbad ist eine schonende Alternative zur finnischen Sauna und belastet den Kreislauf nicht. Das Dampfbad kombiniert vergleichsweise niedrige Temperaturen zwischen 35 und 55 Grad Celsius mit hoher Luftfeuchtigkeit von nahezu 100 %  Der heiße Dampf öffnet die Poren der Haut und führt dem Gewebe Feuchtigkeit zu, lässt uns jünger aussehen.

Die Haut ist nach dem Schwitzen besonders aufnahmefähig. Mit einer Feuchtigkeitscreme pflegen und Ihre Haut ist zart, weich und sichtbar erholt.

Der Aufenthalt in der Dampfsauna wirkt vorbeugend gegen Schnupfen und Erkältungen und ist gut zu kombinieren mit einer Atemwegstherapie. Soviel Dampf wie möglich in die Lunge ziehen, damit dieser auch dort ankommt. Kräuterzusätze unterstützen den Gesundungsprozess.

Türkisches Bad / Hamam :

Das Hamam, oft türkisches Bad genannt, ist tief verwurzelt in der orientalischen Kultur. Das Dampfbad findet in einem Raum aus Marmor statt, mit einer beheizten Liegefläche in der Mitte. Die Hitze kommt durch einen, im Nebenraum befindlichen, leistungsfähigen Dampfgenerator. An den Wänden befinden sich Waschbecken und/oder Kneipschläuche. Hitze und Luftfeuchtigkeit sind sehr hoch und werden durch die Körpergüsse noch vergrößert. Dadurch wird die Haut nicht nur oberflächlich sondern auch von innen gereinigt und gepflegt.

Zum Hamam gehört traditionell ein Bademeister, von dem man sich massieren lassen kann. Bei der Seifenschaum-Massage werden die Badegäste mit einem rauhen Badehandschuh gewaschen und massiert. Auch Peelings sind empfehlenswert. Abgestorbene Hautschuppen werden hierdurch entfernt und die Durchblutung der Haut angeregt.

Die Wirkung von Dampfbad und Hamam besteht im wesentlichen von der Aufeinanderfolge von Hitzephasen und anschließender Abkühlung.

Der Aufenthalt im Dampfbad / Hamam hilft, Stress abzubauen, wirkt anregend auf den Kreislauf, entschlackt und entgiftet. Ein Hamam ist ein Ort der Pflege. Vor allem aber ist der Besuch im Hamam Erholung, wie aus einem Märchen aus 1000 und eine Nacht.

3) Infrarot Sauna :

Nicht jeder Mensch fühlt sich in der feucht-warmen Sauna wohl. Die Hitze und der Dampf können bei einem geschwächten Organismus oder bei Kreislauf-Problemen  als belastend empfunden werden. Die Infrarotkabine ist eine gute Alternative.

In der Infrarot-Kabine wird die Haut mittels Infrarotstrahlung direkt erwärmt . Die eigentliche Raumtemperatur erhöht sich nur wenig.

Die kurzwelligen Infrarotstrahlen wirken ähnlich wie die natürliche Sonnenstrahlung. Die Strahlung dringt in die oberste Hautschicht ein und erhitzt den Körper von innen heraus. Der Körper nimmt diese Strahlen in sich auf, die im Gewebe eingelargerten Schadstoffe und Schlacken werden ausgeschemmt.

Auch ist die Heilwirkung der Infrarotstrahlung  auf die Blutgefäße allgemein bekannt.

Die Infrarotkabine hat auf die Gesundheit eine vergleichbare Wirkung wie die Finnische Sauna und das Dampfbad, belastet den Kreislauf jedoch nicht.

In Baumärkten werden Infrarotkabinen günstig angeboten .Qualitativ hochwertige Kabinen sollte man  allerdings über den Fachhandel beziehen.

Präventive Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit sind voll im Trend.

Eine Kurzreise im Wellnesshotel kann mehr Entspannung bringen wie einen ganzen Sommerurlaub.

http://www.hotel-ziegelruh.de/salzgrotte/kuscheln-im-salzbett-3-naechte/

Sauna : So machen Sie sich unbeliebt !

Ob Sie öffentlich oder privat saunieren :

In der Sauna gibt es Dinge, die tut man einfach nicht.

1) Lautes Quatschen in der Saunakabine :

In der Sauna ist es wie in der Kirche :

Stille ist angesagt.

Reden strengt an und verhindert die Entspannung.

2)  Tür offen lassen :

Wer die Sauna betritt oder verlässt, sollte die Tür hinter sich schließen.

3) Kleidung :

Hierzulande ist die gemischte, textilfreie Sauna üblich. Wer damit Probleme hat, sollte öffentliche Saunen meiden. Trauen Sie sich ! Richtig ins Schwitzen kommen Sie nur, wenn Sie nackt sind.

4) Hygiene :

Vor und nach dem Saunagang unbedingt duschen.

Abduschen vor dem Saunieren dient nicht nur der Hygiene. Es befreit die Haut von Fetten, die die Schweißbildung hemmen würden.

Nach dem Saunieren keine Seife oder Duschgel verwenden, sondern nur mit bloßem Wasser abspülen. Der austretende Schweiß hat schon die Haut gründlich gesäubert. Mehr ist einfach nicht möglich.

5) Mini-Handtuch benutzen:

Achten Sie darauf, dass Ihr Handtuch groß genug ist.

Der Schweiß gehört aufs Handtuch und nicht aufs Holz ! Das eigene Handtuch komplett ausbreiten. Sonst tropft der Schweiß auf die Bank und auf andere Handtücher.

6) Aufguß :

In vielen Saunen wird ein sogenannter Aufguß gemacht. Dabei wird Wasser auf die heißen Steinen geschüttet, was zu einer Erhöhung der Luftfeuchtigkeit führt.

Hier hat sich eine Unsitte eingeschlichen :

Kurz vor dem Aufguss strömen alle in die Sauna. Man sitzt eng beieinander und es geht heftig zu. Und dann : kaum ist der letzte Tropfen auf dem Stein, stürmen die meisten schon wieder raus. Ein Erlebnis ist es schon, gesund sicher nicht.

Unser Tipp : wenn ein Aufguss bevorsteht und Sie wollen bald gehen, dann bitte sofort die Saunakabine verlassen. Sonst stören Sie die anderen Gäste und vereiteln den Aufgusseffekt.

Natürlich müssen Sie gehen, wenn Sie sich nicht wohl fühlen. Gesund ist nur, was Ihnen gut tut.

7) Ruhezone :

Im Liegestuhl entspannen und vor sich hindösen macht glücklich.

Vor  allem ohne Lärmkulisse.

Also nicht nicht reden. Das stört die anderen und macht, die in der Sauna, gewonnene Ruhe zunichte.

Und eine weitere Unsitte, da müssen Sie nicht unbedingt mitmachen !! Liegen mit Handtüchern „reservieren“

Dies passiert in allen öffentlichen Saunen und ist ein Ärgernis.

Was sonst zu unterlassen ist :

– Kein Handy in die Sauna oder im Ruheraum mitnehmen.

– Nie mit einem akuten Virusinfekt in die Sauna gehen.

– Bei offenen Entzündungen der Haut ist die Sauna ebenfalls tabu.

Der regelmäßige Gang in die Sauna steigert die Immunabwehr und beugt Erkältungen vor.

Vor allem aber entspannen Saunagänge sehr intensiv und sorgen für ein kleines Stück Wellness im Alltag.

http://www.hotel-ziegelruh.de/saisonale-angebote/ostern-im-hotel-ziegelruh/

http://www.youtube.com/watch?v=NZ-_qKzyGfg

So macht Sauna richtig Spaß !

Ruhe, Wärme, Abschalten. Und am nächsten Tag, voller Power durchstarten.

So machen Sie das Saunieren zu einem runden Erlebnis :

–  nicht abgehetzt in die Sauna gehen und vor allem Zeit mitbringen. 2-3 Stunden müssen es sein.

Ein Saunabad besteht aus drei Saunagängen,  ein Saunagang dauert 8 – 15 Minuten.

Nicht übertreiben :

Marathon-Sitzungen, mit 30 Minuten und länger, belasten unnötig den Kreislauf und bringen keine weiteren Vorteilen.

Statt dessen :

Gehen Sie regelmäßig in die Sauna, im Sommer wie im Winter. Regelmäßige Saunabesuche stärken das Immunsystem und sind gut für die Haut.

Gesund ist nur, was gut tut.

Verlassen Sie die Sauna wenn Sie sich unwohl fühlen.  Ein Saunagang ist kein Wettbewerb !

– Achten Sie darauf, vor dem Saunabesuch, viel zu trinken.

Trinken in der Sauna selbst, ist zu unterlassen denn es verhindert die Entschlackung.

Aber :

Beim Saunieren verliert der Körper bis zu 2 Liter Flüssigkeit. Diese sollte man nach dem Saunabesuch wieder ersetzen.

– Nie mit vollem und nie mit leerem Magen in die Sauna gehen.

Nach dem Essen ist der Körper hauptsächlich mit der Mahlzeit beschäftigt. Noch schlimmer ist es, mit völlig leerem Magen in die Sauna zu gehen. Hier droht ein Kreislauf-Kollaps.

– Nikotin unbedingt meiden.

Auch wenige Züge bewirken eine messbare Verengung der Blutgefäße.

Und warum ist die Sauna gesund :

Die Hitze in der Sauna weitet die Blutgefäße aus und fördert die Durchblutung !

Vor dem ersten Saunagang warm duschen :

Abduschen dient nicht nur der Hygiene. Es befreit die Haut von Fetten, die die Schweißbildung hemmen würden.

Geduscht wird mit warmen Wasser, um sich vorzuwärmen. Danach gründlich abtrocknen. Ansonsten verzögert die Verdunstungskälte das Schwitzen.

Vor dem Aufguss, sich ausreichend Zeit nehmen und ins Schwitzen kommen.

Was beim Aufguss auf der Haut abperlt ist nur Kondenswasser !

Je höher die Bank ist, desto höher ist die Temperatur.

Wenige Minuten auf der oberen Saunabank sind für Herz und Kreislauf besser als längere Zeiten auf der unteren Stufe. Allerdings muss man sich dabei wohl fühlen.

Optimal saunieren findet im Liegen statt. So befindet sich der ganze Körper im gleichen Temperaturbereich.

Dem Kreislauf zuliebe :

Wer liegt, sollte vor dem Verlassen der Saunakabine auf die unterste Saunabank wenige Minuten sitzen damit kein Schwindelgefühl entsteht beim plötzlichen Aufstehen.

Ruhepausen zwischen den Saunagängen sind wichtig :

Lassen Sie sich zwischen den Schwitzgängen viel Zeit um sich abzukühlen und zu erholen.

Optimal ist der Gang nach draußen, gefolgt von einer kalten Dusche. Auf eine Ruheliege entspannen und vor sich hin dösen, am besten nicht lesen und nicht reden. Entspannen ist angesagt.

Nach dem Saunieren keine Seife oder Duschgel verwenden, sondern nur mit bloßem Wasser abspülen.

Der austretende Schweiß  hat  den Säureschutzmantel der Haut aufgebaut, diese schon gründlich gesäubert. Mehr Reinigung ist einfach nicht möglich.

Nach der Schwitzkur ist die Haut besonders aufnahmefähig. Mit einer Feuchtigkeitscreme pflegen und Ihre Haut ist zart, weich und frisch.

Drei Saunagänge mit anschließender Abkühlung und Entspannung sind optimal.

Regelmäßige Saunabesuche haben positive Langzeiteffekte auf den gesamten Organismus, heben die Stimmung. Vor allem bietet die Sauna eines : Entspannung, Erholung und Abstand vom Alltag.

Extra Tipp :

Nach der Sauna nicht schwimmen und kein Sport ! Sonst ist die Erholung dahin !

Ein Saunabesuch kann entspannen und heilen.