Artikel-Schlagworte: „Pfingsten im Rhein Main“

Pfingsten im Rhein Main – Bienenmarkt Michelstadt 17.5. – 23.5.2013

p>Bienenmarkt MichelstadtJährlich, in der Pfingstwoche, ist Bienenmarktzeit in Michelstadt. Der Bienenmarkt zählt zu den Großveranstaltungen in Südhessen. Über 400.000 Besucher werden erwartet. Diese kommen aus einem weiten Einzugsbereich um sich an das Geschehen zu erfreuen.

Bienenmarkt in Michelstadt  17.5. – 23.5.2013

Der Bienenmarkt findet immer zu Pfingsten statt und dauert 10 Tagen. Es beruht auf eine alte Tradition und ist das zweit größte Volksfest im Odenwald. Veranstalter ist die Stadt Michelstadt.

An zehn Tagen wird auf dem Vergnügungspark gefeiert. Es gibt eine Menge Fahrgeschäfte mit Schwung und High Tech Anlagen, die für Nervenkitzel sorgen. Klassiker wie Autoscooter und Kettenkarussells finden sich auch auf dem Markt. Ergänzt wird der Vergnügungsbetrieb durch zahlreichen Spiel- und Verkaufsständen, die sich über das weitläufige Marktgelände verteilen. Umfassend ist das Warenangebot der Händler, die mehr als 100 Geschäftsplätze belegen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Pfingsten im Rhein Main – Pfingstwunder und Wellnessurlaub in Hessen

LagerfeuerPfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes und der Gründung der Kirche. Pfingsten gehört zu den ältesten christlichen Festen. Den Stellenwert von Ostern oder Weihnachten hat es aber nie erreicht.

An Pfingsten endet – 50 Tage nach der Auferstehung und 10 Tage nach Christi Himmelfahrt – die Osterzeit. Pfingsten ist ein variables Fest. Das Datum des Pfingstfestes hängt vom Datum des Osterfestes ab. Da das Osterfest auf  unterschiedliche Termine fallen kann, gilt dies auch für Pfingsten.

Das Pfingstwunder

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes und die Wiege aller christlichen Kirchen. Begleitet von einem gewaltigen Brausen, kam der Heilige Geist zu Pfingsten auf die in Jerusalem versammelten Aposteln herab und diese verloren ihre Angst vor Verfolgung und und konnten plötzlich in fremden Sprachen reden. Sie begannen damit, von Jesus und seinen Taten zu predigen und den neuen christlichen Glauben zu verkünden.

Pfingsten gilt daher als Ursprung der Christlichen Mission und als Gründung der Kirche. Diesen Beitrag weiterlesen »

Pfingsten im Rhein Main – Wäldchestag in Frankfurt

Wäldchestag in FrankfurtFrankfurter National Feiertag, jetzt vom 18. bis 21. Mai 2013

Seit dem 18. Jahrhundert gehört es zur Frankfurter Tradition, dass die Bürger und Bürgerinnen zu Pfingsten, in den Stadtwald strömen, um ihren Wäldchestag zu feiern.  Es ist warm und trocken, ideale Voraussetzungen für einen gelungen Fest im Freien. Auch heute findet der halboffizielle Feiertag regen Zuspruch.  Bis zu 400.000 Besucher werden dieses Jahr erwartet.

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag 12.00 bis 1.00 Uhr früh,

Montag und Dienstag : 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr.

Volksfest am Frankfurter Stadtwald

Bis in den späten 1990er hatten an diesem Tag die meisten Frankfurter Geschäfte ab mittags geschlossen und die Arbeitnehmer frei. Deshalb wurde der Wäldchestag als Frankfurter National Feiertag bezeichnet.  Besucher und Besucherinnen können den Festplatz ohne Auto problemlos erreichen :  Eine bunte Trambahn des Ebbelwoi-Express bringt die Gäste in kurzen Abständen zum Oberforsthaus. Diesen Beitrag weiterlesen »