Artikel-Schlagworte: „Sauna im Sommer“

Sommerurlaub – Ein Wellnesstag in Hessen

Salzgrotte ZiegelruhStress bei der Arbeit, Stress Zuhause und der Sommer Urlaub in weiter Ferne? Leistungsfähig und entspannt sind wir nur, wenn wir körperlich und mental fit sind.

Die Wege zur Entspannung sind vielfältig. Am Anfang kostet es Überwindung, das spontan zu tun, wozu man im Augenblick wirklich Lust hat, doch es lohnt. Weit muss man nicht gehen :  Saunen, Day Spas und Wellness Hotels haben diese Lücke erkannt und sind längst bezahlbar.

Ein Wellnesstag in der Sauna

Die Sauna gilt für Millionen Menschen als Ort der Entspannung und des Wohlergehens. Ein Sauna Besuch ist nicht nur in der kalten Jahreszeit Entspannung pur. Es kann auch im Sommer für Ruhe und Regeneration sorgen. Mittlerweile ist für viele der wöchentliche Sauna Besuch fester Bestandteil der Freizeitgestaltung. Diesen Beitrag weiterlesen »

Richtig Saunieren – Das müssen Sie während des Sauna Besuches beachten

Sauna im Hotel ZiegelruhSaunieren richtig gemacht : Sauna Baden macht Spaß, vor allem dann, wenn man es richtig macht. Irgendwann waren wir alle Sauna Anfänger und mussten uns in die Gepflogenheiten einleben. Ein Sauna Bad ist grundsätzlich für jedermann geeignet.

Das Sauna Baden ist nicht exakt geregelt. In erster Linie sollen wir uns wohl fühlen.

Empfehlungen für den Aufenthalt in der Sauna

Hitze Bäder fördern die Gesundheit, bringen Entspannung und eine glatte Haut. Das gezielte Schwitzen härtet gegen Erkältungen ab und und stärkt das Immunsystem. Für ein entspanntes Erlebnis in der Sauna, sind einige Empfehlungen zu beachten:

Hierzulande ist die textilfreie und gemischte Sauna üblich. Nichts sollte das Schwitzen behindern. Für das Wohlbefinden ist es am angenehmsten, in der Sauna zu liegen. Wärme steigt nach oben. Je höher die Bank, desto höher die Temperatur.  Machen Sie es sich deshalb auf die unteren oder mittleren Plätzen bequem und achten Sie darauf, wie Ihr Körper auf die Hitze reagiert. Diesen Beitrag weiterlesen »

Richtig Saunieren: Die wichtigsten Saunaregeln

p>Sauna

Winterzeit ist Sauna Zeit

Wenn es draußen kalt und nass ist, sehnen wir uns nach behaglicher Wärme.  Saunieren ist, vor allem in den Wintermonaten, ein beliebtes Freizeit Vergnügen. Auch ist die Sauna  ein Ort der Ruhe und Entspannung, immer dann, wenn wir es besonders brauchen.  Zum entspannen und schwitzen gehen viele Menschen in die Sauna, denn die Sauna ist das Bindeglied zwischen Muße und Arbeit.

Sauna, was ist das?

Ganz einfach ein warmer Raum, in dem man zum Schwitzen kommt. Am weitesten verbreitet ist die finnische Sauna, mit Temperaturen von bis zu 95 Grad Celsius bei trockener Hitze. Im Dampfbad hingegen ist es 40 – 50 Grad warm bei fast 100 % Luftfeuchtigkeit. Eine weitere Variante ist die Bio-Sauna mit Temperaturen von bis zu 65 Grad und eine Luftfeuchte von fast 50 %. Fast jeder Mensch kann den Sauna Aufenthalt genießen, vorausgesetzt er macht es richtig.

Ruhe und Gemütlichkeit

Das Wichtigste ist Zeit mitzubringen, denn das Saunieren sollte möglichst entspannt und ohne Stress erfolgen. Planen Sie daher ausreichend Zeit für Sauna Gänge und Ruhezeiten ein und vermeiden Sie danach Hektik und Stress. Diesen Beitrag weiterlesen »